Ausgabe 19
Liebe Leserinnen und Leser!

Das zentrale Thema der vorliegenden Ausgabe – Farben, Formen und Geschmäcker – erwies sich als derart dankbar, dass wir uns selbst auch von der Stimmung einzelner Artikel mitreißen ließen. Besonders empfehlen wir unseren Leserinnen und Lesern den Artikel über die Schokoladeliebhaber und den Beitrag über das Filmstudio in Kecskemét.

Wir nehmen sogar in die Welt der Mode Einblick, denn unter den CDs und Büchern gibt es nicht nur Buch- und Musikempfehlungen mit Ungarnbezug, sondern auch welche über die Mode. Außerdem können wir in dieser Ausgabe auch die in Caracas lebende Modedesignerin Michele Kovac's kennen lernen. 

Unsere Redaktion arbeitet von nun an auch mit der Tageszeitung „Kisalföld” zusammen. In unserer Rubrik Sajtófigyelő didaktisieren wir Artikel von der Internetseite der auflagenstärksten ungarischen Tageszeitung außerhalb Budapests. Ein weiterer neuer Partner, das Servus Magazin,
empfahl uns Adriana Peterova: Die junge bildende Künstlerin und Kulturmanagerin lebt in Wien, stammt aus der Slowakei und hat im Laufe der Jahre ausgezeichnet Ungarisch gelernt.

Es gereicht uns zur großen Freude, dass wir den Leserinnen und Lesern zu unserem farbenfrohen druckfrischen Magazin
nun auch unsere Facebook-Seite (www.facebook.com/magyarultanul) und unseren Blog (www.magyarultanulokblog.wordpress.com) ans Herz legen können: Immer mehr begleiten uns jetzt auch online. Dank dieser Kanäle versäumt niemand etwas, denn was in der Druckausgabe nicht unterkommt, das erscheint auf unserenOnline-Plattformen.

Wir wünschen allen unseren Leserinnen und Lesern einen schönen Sommer und einen angenehmen Zeitvertreib mit unserem Magazin!

Tünde Kovács
Abonummer:
Passwort:

Nepál
Nepal
Nepal
Das ist das 557. Wort.




Name:
E-mail:
Sprache:
Sicherheitscode: b7ydfi
Sicherheitscode: