Ausgabe 17

Liebe Leserinnen und Leser!

Im Zuge unserer Arbeit kam der Gedanke auf, dass es für die Ungarischlernenden von Nutzen sein kann, das ungarische System der öffentlichen Verwaltung näher kennen zu lernen. Als wir im Herbst letzten Jahres das zentrale Thema der vorliegenden Ausgabe ausgewählt hatten, wussten wir noch nicht, welche harte Nuss wir zu knacken hatten, da die ungarische öffentliche Verwaltung derzeit umstrukturiert wird und sich laufend ändert. Unsere Zusammenstellungen widerspiegeln den Stand vom April 2012, der noch keinesfalls als endgültig angesehen werden kann.

Das Thema wurde von mehreren Seiten beleuchtet: In der Landeskunde-Rubrik befassen wir und mit dem Aufbau des öffentlichen Verwaltungssystems, in der Rubrik Portrétár können Sie über die Tätigkeiten eines Dorfbetreuers erfahren und die Rubriken Fókuszban und Gyerekjáték enthalten erneut spielerische Übungen. Natürlich blicken wir auch diesmal in die große weite Welt: In dem einen Bildbericht der Rubrik Portrétár können Sie die Gedanken eines EU-Dolmetschers nachlesen und unser zweiter Interviewpartner lädt Sie nach Kanada ein.

Wir wünschen allen unseren geneigten Lesern einen sonnigen, erholsamen Urlaub!

Tünde Kovács

Abonummer:
Passwort:

Nepál
Nepal
Nepal
Das ist das 557. Wort.




Name:
E-mail:
Sprache:
Sicherheitscode: xndx4y
Sicherheitscode: